Hospitationen

Bei einer Hospitation geht man in einen Arbeits-Bereich, den man noch nicht kennt.
Man kann dort auch mitarbeiten und die Arbeits-Abläufe kennenlernen.
Durch eine Hospitation bekommt man einen guten Eindruck von einer neuen Arbeit.
Die Team-Mitglieder aus dem Projekt waren auch bei Hospitationen.
Sie haben sich die Arbeit in den Oberlin Werkstätten und im Berufs-Bildungs-Werk angeschaut.
Dadurch konnten sie die Arbeitsbereiche kennenlernen.

Hospitationen im Projekt IDEAL4.0

Um eine nutzerzentrierte und an der Praxis orientierte digitale Anwendung zu gewährleisten, haben die verschiedenen Teammitglieder versucht, so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln. Dazu waren sie in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und Berufs-Bildungs-Werken hospitieren. So konnten sie tiefere Einblicke in die Arbeit und Arbeitsweisen kennenlernen, zum Teil selbst probeweise mitarbeiten und mit verschiedenen Personen aus dem Rehabilitationsbereich ins Gespräch kommen. All diese Eindrücke und Erlebnisse konnten in die Forschung mit einfließen und helfen dabei, unterschiedliche Bedürfnisse und Bedarfe bei einer potentiellen digitalen Anwendung zu berücksichtigen.

CODE zu Besuch im Oberlin Berufsbildungswerk

Hospitation: CODE University im Oberlin Berufsbildungswerk

Die Wissenschaftler der CODE Universität, sind in die Berufs-Bildungs-Werke und Werkstätten für behinderte Menschen gegangen.

Dort haben sie sich alles ganz genau angeschaut und mit vielen verschiedenen Menschen gesprochen.

Erfahrt mehr

Hospitation: CODE University im Oberlin Berufsbildungswerk

Zu Beginn des Projektes besuchten Studierende, Mitarbeitende und der Professor der CODE University of Applied Science das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus Zu Beginn des Projektes besuchten Studierende, Mitarbeitende und der Professor der CODE University of Applied Science das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus.

Erfahrt mehr

Antje in den Oberlin Werkstätten

Hospitation in den Oberlin Werkstätten

Ganz am Anfang ihrer Arbeit im Team hat Antje sich einige Abteilungen angeschaut.
Sie hat in der Montage-Gruppe mitgearbeitet.

Erfahrt mehr

Hospitation in den Oberlin Werkstätten

Um sich einen Eindruck von der Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung zu machen, besuchte Antje verschiedene Arbeitsgruppen der Oberlin Werkstätten.

Erfahrt mehr